Seitenanfang
Seite
Menü
News

Kinderstube Leubnitz

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung über 14 Tage nimmt eine besondere Rolle ein. Das kleine Kind wird in den ersten Tagen von Mutter und Erzieherin begleitet.Dabei übernimmt die Mutter anfangs viele Aufgaben der Krippenerzieherin.

So z.B.: das Ausziehen, Begleitung beim Spielen, helfen beim stehen und sitzen, Töpfchengang. Mit Beginn der zweiten Woche lässt die Mutter immer mehr vom Kind los.So beginnt die institutionelle Betreuung schrittweise.

Eingewöhnungsmodell:

In unserer Einrichtung werden Kindern U3 in Anlehnung an das Berliner Modell eingewöhnt.

Aus der Sicht Ihres Kindes bedeutet dies:

„Meine Mutter/mein Vater und ich können uns beruhigt voneinander verabschieden. Sie hat mir gezeigt, dass ich hier bedenkenlos bleiben kann und meine Erzieherin auf mich aufpasst. Ich bin gut versorgt und außerdem wartet ein toller Spielmorgen mit anderenKindern auf mich. Und meine Mutter/ mein Vater kommt wieder, holt mich ab und wir gehen gemeinsam nach Hause.“ 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Neuigkeiten: